Ausbildung - Tierkommunikator/in in Praxis

Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!

Professionelle Tierkommuniaktor/in werden - deinem Weg des Herzens folgen.

Jedes Jahr findet seit einem Jahrzehnt die Ausbildung zur/m selbstständigen Tierkommunikator*in statt - ein einjähriger Lehrgang, der Sie befähigt, selbst mit telepathischer Tierkommunikation in eigener Praxis erfolgreich tätig zu sein.

 

Viele Teilnehmer*innen der Lehrgänge der letzten Jahre arbeiten bereits selbstständig und erfolgreich in ihrem Traumberuf. Auf Wunsch auch mit mir gemeinsam im Team Brunner.

 

Weiterhin wächst die Nachfrage nach Hilfe im Zusammenleben mit den tierischen Freunden mittels Telepathischer Tierkommunikation, denn immer mehr Menschen entdecken, welche wundervolle Welten und Lösungen sich durch die Tierkommunikation öffnen.

Ich freue mich daher auf den Start des neuen Lehrgangs am 5. Dezember 2020 mit den neuen Teilnehmer/innen!

 

Ich begleite Sie umfassend, in allen Aspekten und in die Tiefe gehend zur selbstständigen Tierkommunikatorin in eigener erfolgreicher Praxis.

 

Der Lehrgang ist ebenso für Menschen geeignet, die sich aus Begeisterung und ihrer Liebe für die Tiere den Inhalten der Tierkommunikation widmen möchten - für den Privatgebrauch und um Tiere und ihr Zusammenleben mit den Menschen aus verschiedenen Perspektiven verstehen zu lernen.

 

Hunde können gerne mitgebracht werden! Sie sind wertvoller Teil der Gruppe!

 

DIE UNTERLAGEN zum LEHRGANG mit den detaillieren Infos zu Ort, Zeiten etc. können Sie gern bei mir erhalten. Mailen Sie mir oder rufen Sie an!

 

Lesen Sie auch auf meiner Website:

INHALT:

 Mehr als Dolmetschen ..........!
Ganzheitliche Tierkommunikation bedeutet Tiere und ihre zugehörigen Menschen gekonnt und liebevoll zu begleiten. mittels der Fähigkeit telepathisch zu kommunizieren - von den Nöten hin zur Lösung! Das ist das Kernthema im Jahreslehrgang.

Wir befassen uns in liebevoller, achtsamer Atmosphäre gründlich mit allen SPEZIALTHEMEN der Tierkommunikation. Damit Sie in all Ihren zukünftigen, eigenen Aufträgen in der Begleitung der Tiere und der zugehörigen Menschen, mit allen Themen und auftauchenden Herausforderungen, verantwortungsvoll, sicher und hochwertig umgehen können!

 

Tiere erkennen wir in all ihren Schichten - seelisch, körperlich, mental, spirituell.

 

  • Umfassende Sicherheit im telepathischen Empfangen und Übermitteln von Mitteilungen - projektionsfrei
  • Individuelle Hilfe bei den eigenen Blockaden und Hindernissen entlang des Weges (wir finden den Knoten und lösen ihn auf!)
  • Mit den eigenen Krafttieren in Verbindung kommen und mit ihnen leben
  • Tiere in systemischen Bezügen - (sehr oft liegt die Lösung eines Problems im Umfeld des Tieres, bei den Themen der Menschen!)
  • Tierkommunikation mit kranken Tieren (und die Praxis des Bodyscan und der Organkommunikation),
  • mit sterbenden Tieren
  • über den Tod hinaus -
  • Tierkommunikation mit Tieren, die Traumata erfahren haben und an den Folgen leiden 
  • Tierkommunikation mit vermissten Tieren
  • Kommunikation in der Beratung: 
    * Auf welche Weise übergebe ich die übersetzten Botschaften der Tiere an ihre Menschen weiter, sodass Veränderung wirklich angenommen und geankert werden kann?
    Denn nur darin ergibt sich eine Lösung für das Tier!
    * Wie stehe ich im Rahmen der Tierkommunikation Menschen in emotional schweren Situationen zur Seite...(wenn ein Tier stirbt zB., vermisst ist,...)
    * Wie vermittle ich zwischen Tier und Mensch oder zwischen mehreren Tieren...im Sinne einer Mediation

 

In all diesen Spezialthemen macht Sie theoretisches Wissen und profunde Ausübung bereit für Ihre eigene Praxis als Tierkommunikator*in.

 

  • Verschiedene Settings der Tierkommunikation ( Live mit anwesendem Tier / per Telefon / über Foto plus Mitschrift der Kommunikation mit dem Tier ) -
  • Exkursionen zB zu Tierschutzhöfen
  • Gäste mit ihren Tieren zum live-Lernen
  • Selbstreflexion, Selbsterfahrung - im Rahmen der Tierkommunikation Stärkung der eigenen Ressourcen
  • Ethik, Rechtliches und wichtige Infos zur Berufsausübung und Aufbau der eigenen Praxis
  • Nahe Berufe und die Zusammenarbeit mit ihnen
  • u.v.m.

 

Nach Abschluss ist es möglich, selbstständig als Haupt- oder Zweitberuf in eigener Praxis als Tierkommunikator/in qualitäts- und verantwortungsvoll zu arbeiten.

Auch eine Mitarbeit /Zusammenarbeit mit Kundenvermittlung meinerseits - im TEAM BRUNNER ist möglich.

 

Voraussetzung an der Teilnahme der Ausbildung ist der Besuch eines Basisworkshops und die persönliche Rücksprache mit mir.

 

Sie interessieren sich für den nächsten Ausbildunglehrgang?

Senden Sie mir bitte eine Mail mit ein paar persönlichen Zeilen zu Ihrem Background und Ihrer Motivation oder rufen Sie mich an.  
Sie erhalten die detaillierten Unterlagen zur Ausbildung.

 

Ich freue mich auf Sie!

 

 

REFERENZ:

Das von mir entwickelte Ausbildungskonzept (Inhalt, Aufbau) wurde auch nach meiner Lehrtätigkeit 2007 in der Paracelsuschule Deutschland weiter verwendet.

         Bisherige Ausbildungslehrgänge

 

  • September 2007 in der PARACELSUSSCHULE FREILASSING einjähriger von mir selbst entwickelter Berufslehrgang in 10 Modulen - www.paraselsus.de
  • April 2008 in WIEN - einjähriger Berufslehrgang in 10 Modulen
  • November 2008 in WIEN - einjähriger Berufslehrgang in 10 Modulen
  • Juli 2009 - Berufslehrgang in verschienden Orten im In- und Ausland
  • Jänner 2010 - 3-TagesModule auf ein Jahr verteilt in WIEN
  • Juli 2010 in WIEN - 3-TagesModule und 2 Seminarwochen in Nö und Kroatien
  • August 2011 in Semriach bei Graz (in Seminarwochen und 3-TagesModulen )
  • November 2011 in Wien (mit 2 Ferienseminarwochen in Nö und Kroatien und 3-TagesModulen in Wien)
  • September 2012 in 3-Tages-Modulen und 2 Ferienseminarwochen
  • Juni 2013 in 10 3-Tagesmodulen
  • August 2014-15 - in 10 3-Tagesmodulen
  • Nov 2015 - 2016 Lehrgang in 2 Semestern
  • Nov 2016 -  Nov. 2017 Lehrgang in 2 Semestern
  • Februar  - Dezember 2018 Lehrgang in 2 Semestern
  • seit Februar 2019 Lehrgang in 2 Semestern bis Dez. 2019